Über das Schlussmachen mit dem Fernsehen…

Hier der 2. Teil eines aktuellen Interviews mit Regisseur Jürgen R. Weber, der nicht nur in der Endphase der „Der Traum ein Leben“ Inszenierung ist, sondern auch sein Spielfilmdebüt „OPEN WOUND – the ÜBER-movie“ vorbereitet.

2.

Berliner-Filmfestivals.de begleitet in den kommenden Wochen, Monaten und vielleicht sogar Jahren das Team um Regisseur Jürgen R. Weber bei der Umsetzung des Projekts “OPEN WOUND the ÜBER-movie“.

Im zweiten Teil des Gesprächs hat sich Alina Impe mit Regisseur Jürgen R. Weber über seinen Bruch mit dem Fernsehen unterhalten.
Könnte sich die im Filmtitel angedeutete offene Wunde auf Webers ungeklärtes Verhältnis zun den alten Arbeitgebern beziehen?

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s